Faszination Tango

Der Tango, seit 2009 immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO fasziniert durch seine besondere Verbindung zwischen den Tanzpartnern, seine Geschichte, die kulturelle Einflüsse aus unterschiedlichsten Regionen der Erde in sich trägt und der fortlaufenden Entwicklung zu neuen musikalischen und tänzerischen Ausdrucksformen.

Der Tango lehrt uns vieles, was die Zwänge unseres täglichen Lebens leicht in Vergessenheit geraten lassen, die Hingabe an die Musik, an den oder die Partner(in), das Loslassen und im Augenblick des Tanzes ankommen.

Aber auch, unser eigenes Gleichgewicht zu finden und zu halten, die Verantwortung für unsere eigenen Schritte zu übernehmen und achtsam mit unsere(r) Partner(in) umzugehen.

Ebenso wichtig: wir lernen, die Orientierung auf der Tanzfläche zu wahren und in inniger Tanzhaltung doch unsere Umgebung im Auge zu behalten.

Tango: ein sinnliches und inniges Tanzerlebnis

Unser Unterricht zielt darauf ab, nicht Bewegungsabläufe und “Figuren” auswendig zu lernen, sondern sich von Grund auf die wichtigen einzelnen Elemente zu erarbeiten und verfügbar zu machen. Beginnend beim ruhigen Stehen, ein Gefühl für den Kontakt zum Partner entwickeln, Gehen und Drehen und schließlich in einen Bewegungsfluss zur Musik kommen, wächst das Vermögen, auch anspruchsvollere Bewegungsabläufe zu beherrschen.

Entscheidend aber ist, in Harmonie miteinander die Bewegung und die Musik auf der Tanzfläche zu genießen.

Aber auch Dynamik, Spaß an der tänzerischen Herausforderung kommen im Unterricht nicht zu kurz und manches Mal merkt man erst bei anspruchsvollen Bewegungsabläufen, wie wichtig die Beherrschung der tänzerischen Basis ist.

Wo nun jeder sich finden will, ob beim sinnlichen und in enger Umarmung getanzten “Tango de Salon”, oder sich mehr der tänzerischen Herausforderung mit eher dem Bühnentango zuzuordnenden Bewegungsfolgen zuwendet, immer steht das gemeinsame Erleben und die gegenseitige Achtsamkeit an erster Stelle.

Meine Tanzpartnerinnen und ich tanzen den Tango mit Leidenschaft und vermitteln gern umfassendes Basiswissen aber auch mit zunehmenden Fähigkeiten der Lernenden komplexe und anspruchsvolle Tanztechniken.